Erforschung der Leistungseigenschaften von Kraftstoffen im Auftrag und in Zusammenarbeit mit Shell und Ferrari für den Einsatz in modernen Formel 1 Hybrid-Motoren

  Grafische Zusammenfassung des Projekts Urheberrecht: © HGD

Steckbrief

Eckdaten

Laufzeit:
01.01.2018 bis 31.12.2022
Organisationseinheit:
Grundlagen der Verbrennung
Fördergeber:
Royal Dutch Shell plc
Status:
Laufend

Forschungspartner

Kontakt

Telephone

work Phone
+49 241 80 24612

E-Mail

 

Seit 2015 besteht eine Forschungskooperation mit dem Kraftstoffspezialisten Shell und dem Luxusautohersteller Ferrari S.p.A., die sich mit der Erforschung von Formel-1-Rennkraftstoffen beschäftigt. Diese Kooperation verfolgt zwei Hauptziele: Das Erreichen von Spitzenleistungen und die Erfüllung der Anforderungen des Reglements in Bezug auf Nachhaltigkeit und Emissionsreduzierung, wie sie vom Internationalen Automobilverband (FIA) vorgegeben werden.

Um diese Ergebnisse zu erzielen, nutzen wir unsere etablierte Forschungseinrichtungen und entwickeln darüber hinaus kundenspezifische Lösungen, die eine Umgebung und Ergebnisse ermöglichen, die direkt auf die komplexen Anforderungen moderner F1-Hybridmotoren abgestimmt sind.